Regional organisierte Musikaktionen, -auftritte - & -Anfragen an uns

enthält weiter unten:  Anstehende Regionalgruppen-Termine  &  Terminanfragen an Lebenslaute  >>

.

Eigeninitiativ mit „Akustikmusik trifft Politik“: Leise-laut Aufmucken für Leben ohne menschgemachte Bedrohungen kann und macht zeitweise jede*r Mensch. Politisch LEBENSLAUTE machen braucht wenig mehr: Auftrittsidee, -partnerInnen, Vorbereitung. Aufmucken im Sinn der LL ist vielfältig: mal auch ohne Aktions-Charakter (zivil ungehorsamer Regelübertretungen), am Bedrohungsort oder anderswo, mit oder ohne Frack, Chörchen, Instrumental-Duett oder Solo-Band-Performance, egal welche Musikart! Tu’s zu deiner und der Mitkämpfenden Stärkung. Let’s get quiet and loud.
Neben der jährlichen großen, bundesweiten Sommeraktion (siehe Sommeraktionen) finden noch mehr Aktionen in kleinerer Besetzung statt. Derzeit gibt es in fünf Ballungsräumen selbstorganisierte LL-Regionalgruppen, die in ihrem Umkreis Musikauftritte, -aktionen und Kampagnenarbeit bestreiten – manchmal auch überregional. In der Reihenfolge ihres Bestehens sind das diese Gruppen:

Herford / Bielefeld in Ostwestfalen-Lippe   –   region.owl [at] lebenslaute.net
Berlin + Potsdam / Brandenburg   –   region.berlinbrb [at] lebenslaute.net
Baden-Württemberg / Lebenslaute Süd   –   region.badenwue [at] lebenslaute.net
Leipzig / Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen   –   region.leipzig [at] lebenslaute.net
Rhein-Main um Frankfurt/Main   –   region.rheinmain [at] lebenslaute.net
Überregional = Doku-Archiv weiterer Auftritte, die keine überregionalen LL-Jahresaktionen waren

LEBENSLAUTE wurde mit einem der Aachener Friedenspreise 2014 ausgezeichnet, nicht nur das Mini-„Herforder Protest-Orchester“ von uns, auch unsere ChoristInnen, UnterstützerInnen und alle weitaus zahlreicheren nicht-ostwestfälische Aktivist*innen. Nach Bekanntgabe der Entscheidung am 8.5. 2014 besuchten einige von uns die Preisverleihung am 1. September in Aachen. Internationaler Partner-Preisträger 2014 von uns ist die amerikanische Organisation „Code Pink„.

.

Wer kann.

>> Anstehende Regionalgruppen-Termine

:: Aktuelle – zu Regionalgruppen gruppierte – Musikaktionsplanung ::

(außerhalb der bundesweiten Chor-Orchester-Jahresaktionen)

.

Lebenslaute über Pfingsten in der Lausitz
Über Pfingsten (ca. 13. – 16. Mai 2016) will die Aktion Ende Gelände in der Lausitz einen Tagebau besetzen und, wie im letzten Jahr in Garzweiler, den Widerstand gegen die gegenwärtige Kohlenlobby deutlich machen. Wir planen, dass eine kleinere Gruppe von Lebenslaute sich an diesem Widerstand beteiligt. Wir könnten dazu auf das Repertoire vom vorigen Jahr zurückgreifen.
Auf jeden Fall können wir auch mit ziemlich wenigen Leuten in der Lausitz ein großartiges Bild abgeben.
Wer interessiert ist, mitzusingen oder mitzuspielen, schreibe eine Mail an gerdbuentzly@arcor.de, ich werde ihn oder sie dann auf eine Infoliste aufnehmen, über die wir die Einzelheiten organisieren. Bitte gebt für die Musikauswahl auch eure Stimmlage oder euer Instrument an.
Gerd Büntzly

1.9. 2014, Montag, Aachen: Verleihung der Aachener Friedenspreise 2014 an Code Pink und an unser Netzwerk

16.12. 2014, Dienstag, Bielefeld (IBZ), 17:30-21:30 Uhr: Offenes Musiziertreffen der Regionalgruppe OWL – erst Singen, zweite Hälfte Instrumentalmusik

Zweites Januar-Wochenende 2015, Kommune Waltershausen (Thüringen): Wintertreffen der überregional aktiven Lebenslaute

… to be continued …

.

.

>> Terminanfragen an Lebenslaute

:: Anfragen terminierter Veranstaltungsinitiativen an LEBENSLAUTE ::

(soweit bearbeitet)

.

27.1. 2015, Vlotho: Veranstaltungsmusikbeitrag zum Holocaust-Gedenktag -> durch OWL-Regionalgruppe zugesagt.

8.3. 2015, Bielefeld: Musikbeitrag zur Eröffnungsmatinée der 12. Frauenfilmtage (VHS) -> durch OWL-Regionalgruppe zugesagt.