Regional organisierte Musikaktionen, -auftritte - & -Anfragen an uns

enthält weiter unten:  Anstehende Regionalgruppen-Termine  &  Terminanfragen an Lebenslaute  >>

.

Eigeninitiativ mit „Akustikmusik trifft Politik“: Leise-laut Aufmucken für Leben ohne menschgemachte Bedrohungen kann und macht zeitweise jede*r Mensch. Politisch LEBENSLAUTE machen braucht wenig mehr: Auftrittsidee, -partnerInnen, Vorbereitung. Aufmucken im Sinn der LL ist vielfältig: mal auch ohne Aktions-Charakter (zivil ungehorsamer Regelübertretungen), am Bedrohungsort oder anderswo, mit oder ohne Frack, Chörchen, Instrumental-Duett oder Solo-Band-Performance, egal welche Musikart! Tu’s zu deiner und der Mitkämpfenden Stärkung. Let’s get quiet and loud.
Neben der jährlichen großen, bundesweiten Sommeraktion (siehe Sommeraktionen) finden noch mehr Aktionen in kleinerer Besetzung statt. Derzeit gibt es in fünf Ballungsräumen selbstorganisierte LL-Regionalgruppen, die in ihrem Umkreis Musikauftritte, -aktionen und Kampagnenarbeit bestreiten – manchmal auch überregional. In der Reihenfolge ihres Bestehens sind das diese Gruppen:

Herford / Bielefeld in Ostwestfalen-Lippe   –   region.owl ät lebenslaute.net
Berlin + Potsdam / Brandenburg   –   region.berlinbrb ät lebenslaute.net
Baden-Württemberg / Lebenslaute Süd   –   region.badenwue ät lebenslaute.net
Leipzig / Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen   –   region.leipzig ät lebenslaute.net
Rhein-Main um Frankfurt/Main   –   region.rheinmain ät lebenslaute.net
Nordwest um Hamburg   –   entsteht gerade…
Überregional = Doku-Archiv weiterer Auftritte, die keine überregionalen LL-Jahresaktionen waren

LEBENSLAUTE wurde mit einem der Aachener Friedenspreise 2014 ausgezeichnet. Nach Bekanntgabe der Entscheidung am 8.5. 2014 besuchten einige von uns die Preisverleihung am 1. September in Aachen und nahmen den Friedenspreis entgegen. Internationaler Partner-Preisträger 2014 von uns ist die amerikanische Organisation „Code Pink„.

.

Wer kann.

>> Anstehende Regionalgruppen-Termine

:: Aktuelle – zu Regionalgruppen gruppierte – Musikaktionsplanung ::

(außerhalb der bundesweiten Chor-Orchester-Jahresaktionen)

.3.10. 2017, Aktion auf dem TÜP Altmark, nördlich von Magdeburg: Keine Wiedervereinigung mit dem Krieg – Friedensmusik in der Kriegs-Übungsstadt Schnöggersburg, Truppenübungsplatz Collbitz-Letzlinger Heide, 3. Oktober 2017

21.4. 2018:  LEBENSLAUTE FÜR TEXTIL-ARBEITER*INNEN
GEDENKENfünf Jahre nach dem Einsturz der Textilfabriken Rana Plaza in Bangladesch am 24.4. 2013
(Bielefeld-Innenstadt, nahe beim Shoppingcenter „Loom“, Primark- und Kik-Filialen)

Am 24. April 2013 starben durch den Einsturz des achtstöckigen Fabrikgebäudes „Rana-Plaza“ in Sabhar, Bangladesch, mindestens 1.138 Menschen und wurden weit über 2.000 weitere Arbeiter_innen verletzt.  LEBENSLAUTE OWL gedachte dieser Tragödie in Form einer musikalischen Mahnwache mit einer Postkarten-Kampagne „Ich möchte die ganze Rechnung sehen“ und Transparenten, um Textilketten, Politik und Verbraucher_innen aufzufordern, gemeinsam die sklavenähnlichen Zustände abzuschaffen und Kleidung fortan unter fairen Arbeitsbedingungen herzustellen.  Die Journalistin, Aktivistin und damalige spontane Katastrophenhelferin in ihrem Heimatland Shammi Haque berichtete im einzigen Redebeitrag der Trauerkundgebung eindrücklich und ergreifend über Hintergründe und das Bergen der Leichen und Verletzten.                                                   (Webpräsenz der OWL-Regionalgruppe)

Erstes oder zweites Januar-Wochenende 2019: Wintertreffen der überregional aktiven Lebenslaute

… to be continued …

.

.

>> Terminanfragen an Lebenslaute

:: Anfragen terminierter Veranstaltungsinitiativen an LEBENSLAUTE ::

(soweit bearbeitet)

.

25.6. 2017, Bielefeld: LEBENSLAUTE-Vorstellung im Wohnprojekt Heisenbergweg -> leider von uns abgesagt, noch ohne Nachfolgetermin.