Andante an der Kante 2018

+ Pressekontakt über Tel. 0173 9444421 und 0160 9261 9994, presse@lebenslaute.net +

Aktion | Aktionsticker und -Bericht | Fotos | Medienberichte | Material (u.a. Mitteilungen) | Konzertprogramm | Wir suchen

 

Aktionswochenende: 06./07. Oktober 2018 in Buir, Düren und Umgebung
Proben und Detailplanung:
Samstag, 06.10., 13:00 Uhr
Konzert-Blockade:
Sonntag, 07.10., Gebiet des Hambacher Tagebaus

Unsere diesjährige Aktion zum Beenden der Kohleverstromung erfolgt in Kooperation mit der Bürger*innen-Initiative Buirer für Buir.

 

 


> Aktionsticker und -bericht, 07. Oktober 2018, Gebiet des Tagebaus Hambach
(Pressemitteilungen hier, Fotos hier)

 

10:50 Lebenslaute-Aktive steigen zu den Schienen der RWE-Braunkohlebahn zwischen Bahnhof Buir und Mahnwache hinab.

10:55 Die Musiker*innen stellen sich entlang der Schiene auf und warten darauf, dass eine der parallel über den Schienen eingerichteten Blockaden den Zug stuppt.

11:00 Polizeibeamte gehen auf die Schienen und bilden eine Kette, um das Betreten der Gleise zu verhindern. Kein Zug kann mehr fahren.

11:00 Lebenslaute beginnt mit Konzertmusik.

11:05 Die Strecke ist definitiv gesperrt: Ein Kohlezug steht.

11:45 Nach der dritten Aufforderung verlassen die Aktiven den Aktionsort, um nach der Personalienfeststellung noch im Hambacher Forst ein Konzert für die Waldbewohner*innen zu geben.

13:45 Nach einem langen Waldspaziergang hat Lebenslaute den Ort erreicht, der einst Oaktown war. Einzelne Lebenslaute waren auch während den Räumungen hier und in anderen Teilen des Hambacher Forstes.

13:55 Es beginnt nun das Stimmen der Instrumente.

14:00 Mit dem 2. Satz von Telemanns Kantate „Der Morgen“ beginnt das Konzert der Lebenslaute.

14:50 Mit „Klimakiller Nr. 1“, einer Bearbeitung von „Lord of the Dance“-Musik vom Chor Andere Saiten endet unser Konzert.

 

>> Fotos

Die Fotos stehen zur freien Verfügung bei Nennung der UrheberIn(Lebenslaute, falls nicht anders benannt).

 

Das Konzert beginnt, erstes Publikum sammelt sich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lebenslaute singt, mit der Böschung im Rücken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interessiertes und uniformiertes Publikum auf der Brücke und auf den Gleisen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick auf das Konzert von der Brücke. Foto:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konzert im Hambacher Forst, bei Oaktown. Foto: Hambacher Forst via Twitter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konzertabschluss mit Herbstsonne. Foto: Tim Wagner via Twitter


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fotos stehen zur freien Verfügung bei Nennung der UrheberIn(Lebenslaute, falls nicht anders benannt).

 


>> Medienberichte

Aktionsberichte

Vorberichte


>> Material

Pressemitteilungen:
Ankündigung der Konzertaktion „Andante an der Kante 2018“, 05. Oktober 2018
Pressemitteilung zur Kohlebahn-Blockade, 07. Oktober 2018



>> Konzertprogramm Andante an der Kante 2018

Telemann – „Der Morgen“
Mendelssohn – Abschied vom Walde
In einem kühlen Grunde
Immer mehr Land
Rio Reiser – Wann
Schütz – Wie nun ihr Herren
Sagt, wo sind die Veilchen hin
Misty mountains
Distler – Es geht ein dunkle Wolk herein
Schostakowitsch – Walzer Nr. 2


>> Wir suchen jedes Jahr…

Lebenslaute ist offen für übefreudige Musiker*innen aller Chor­- und Orchester­stimmen, Laien und Profis! Nicht musizierende Aktionsunter­stützer*innen sind ebenso willkommen!
Musikaktivist*innen können sich unabhängig von den jährlich überregionalen Aktionswochen auf unseren zweisprachig deutsch-englischen E-Mail-Newsletter (bis 10-mal jährlich) eintragen, Kontakt zu unseren Regionalgruppen aufnehmen und Vorschläge für zukünftige Aktionsthemen und -orte schreiben.